Sud 6 - Akazien Weizen

Dieser Bier ist leider ausgetrunken :-/

Sud 6

Sud 6 war der erste Maische-Brauversuch und nach 5 Jahren Pause das erste mal wieder Brauen. Als Basis diente mir ein Rezept namens „Fruchtige Sophie“, das dann mit Hilfe des Hobbybrauer-Forums angepasst wurde.
Die krummen Werte bei den Malzen würde ich so heute nicht mehr machen :-D

Der Brauvorgang lief noch etwas holprig (das Läutern war ein echtes Problem), aber es war ein riesiger Spaß und diente zur Verbesserung meiner Ausrüstung (danach kaufte ich eine Läuterhexe).

Maischebrauen ist so viel spannender und näher am Bier, als Bierkits mit Malzextrakten zu nutzen.

Brautag: 25.05.2019
Dauer: mit allem drum und dran 10,5h (es kommen noch ca. 1h für die Einleitung der Hauptgärung sowie mind. 2h für die Abfüllung dazu)
Ergebnis: 16,25l Bier

Rezept

Braubuch - Sudeintrag
Sud-Nr. 006
Name Akazien Weizen
Bierart Weizen
Brauart Maischen
Brautag 25.05.2019
Notiz Erstmalig selbst mit zugekauftem, geschroteten Malz gemaischt
Zutaten
Malz Weizenmalz hell (46,2%, 2,3kg)
Wienermalz (26,9%, 1,34kg)
Pilsener Malz (26,9%, 1,34kg)
Hopfen Saphier, 3% Alpha Wert, Pellets
Hefe Brewform Blanche 12g Weizenbier, obergärig
Rezept
Wasser 32l
Hauptguss 18l
Nachguss 14l
Maischen
Einmaischen 45°C
1. Rast Weizenrast, 45°C, 15min
2. Rast Maltoserast, 62°C, 35min
3. Rast Verzuckerungsrast, 72°C, 20min
Abmaischen 78°C
Läutern
Grad Brix 12,0
Menge [l] 21,5
Hopfenkochen
Kochdauer 90min
1. Gabe Saphier, 3,0% Alpha, Pellets, 29gr für 90min
2. Gabe Saphier, 3,0% Alpha, Pellets, 10gr für 15min
3. Gabe Saphier, 3,0% Alpha, Pellets, 4gr für 0 min
Grad Brix 14,0
Menge [l] 17,5l
Hauptgärung
Anstelldatum 26.05.2019
Anstelltemperatur der Würze 20°C
Abbruch Hauptgärung 01.06.2019
Nachgärung
Abfülldatum 01.06.2019
Abfüllmenge [l] 16,3l
Speise 1l
Zucker 105g
Abbruch Nachgärung 27.06.2019

Verkostung

Subjektive Bewertung durch den Brauer selbst ;-)

  • Geruch
    Leicht hefig säuerlich, Frucht, Waldbeeren recht kräftig
  • Geschmack
    Ohne Luft: süßlich, hopfig, rund, prickelig, nicht kräftig
    Mit Luft: rund, fruchtig
    Normal: extrem fruchtig, Waldbeere, aber auch Honigmelone, süßlich, aber auch leicht hopfig-hefig.
  • Nachgeschmack
    Süßlich, samitg, weich, prickelig
  • Süffigkeit
    Da es mir sehr gut schmeckt, ist es für mich sehr süffig
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information